Details

26 Sep 2019
18:00

Ausstellungsraum der Universtitätsbibliothek Basel (1. Stock)

100 Jahre Seminar für Nahoststudien: Vernissage der Ausstellung "Blick auf den Orient"

Vom Orientalischen Seminar zum Seminar für Nahoststudien der Universität Basel, 1919-2019.

Dieses Jahr feiert das Seminar für Nahoststudien, das 1919 als Orientalisches Seminar gegründet wurde, seinen 100. Geburtstag. Die Ausstellung dokumentiert die 100jährige Geschichte des Seminars anhand der Biografien der Professoren und ihrer Forschung, wobei auch die Vorgeschichte des Seminars vorgestellt wird. Sie thematisiert zudem den Wandel in der Lehre anhand des Arabischunterrichts und geht auf die Orientalismus-Debatte ein, die das Selbstverständnis des Faches veränderte. Als Einstieg in die Ausstellung dient eine Digischau mit Orientfotografien des 19. Jahrhunderts aus dem Nachlass von Rudolf Tschudi. Präsentiert werden auch Handschriften und Archivmaterial aus den Professorennachlässen sowie Hördokumente.

Programm Vernissage:

Begrüssung, Dr. Alice Keller, Direktorin der Univeritätsbibliothek Basel

Einführung, Claudia Bolliger, lic. phil. und Prof. Renate Würsch, Kuratorinnen der Ausstellung

Hier finden Sie die Einladung zur Vernissage.

Dauer der Ausstellung: 27. September bis 30. November 2019.

Zur Ausstellung ist eine Begleitpublikation unter dem gleichen Titel erschienen.

Am 6. November findet zusätzlich ein Themenabend statt.


Veranstaltung übernehmen als iCal