Bibliothek Maiengasse: Coronamassnahmen

Benutzung der Bibliothek Maiengasse

Ab dem 15. Juni 2020 ist die Benutzung der Bibliothek – Ausleihe und Benutzung der Arbeitsplätze unter Berücksichtigung der notwendigen Sicherheitsabstände – wieder möglich. Für die Benutzung ist eine Anmeldung per Mail an die Bibliothek bibliothek-maiengasse@unibas.ch mit Angabe des Namens sowie des Datums und der Uhrzeit nötig.

Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind:

Montag, Mittwoch, Freitag: 13.30 - 17.30
Dienstag, Donnerstag: 9.00 - 13.00

Auf die Anmeldung des Bibliotheksbesuchs schickt die Bibliothek ein Bestätigungsmail. Bitte zum gewählten Zeitpunkt bei der Bibliothek klingeln (Haupteingang Maiengasse 51 bei den Briefkästen), das Bibliotheksteam öffnet dann die geschlossene Gebäudetüre. 

Die Gebäude der Universität Basel bleiben auch ab dem 8. Juni 2020 bis auf Weiteres für Studierende geschlossen. Da sich die Bibliothek Maiengasse im selben Gebäude wie die Büro- und Lehrräume des Departements Sprach- und Literaturwissenschaften und des Departements Gesellschaftswissenschaften befindet, ist die Nutzung der Räumlichkeiten ausserhalb der Bibliothek wie die Tische im Eingangsbereich und die Cafeteria für die Studierenden und Bibliotheksbenutzer*innen nicht möglich.

________________________________________________________________________________________________________________________________

Folgende online-Angebote sind verfügbar:

Postversand Bücher (CHF 5.- pro Buch)

Ab Montag 6. April 2020 bietet die Bibliothek Maiengasse allen Studierenden und Dozierenden die Möglichkeit an, Bücher aus dem Freihandbestand und aus dem Magazin für eine Gebühr von 5.- CHF per Post zu bestellen. Ausgenommen davon sind Zeitschriften und Präsenzbestände sowie Nonbooks (DVDs, Medienpakete). Die Bestellungen können direkt in SwissBib oder im klassischen Katalog gemacht werden, die Versandgebühren werden aufs Bibliothekskonto gebucht.

Pick-up Ausleihe (kostenlos)

Studierende können ab dem 5. Mai online vorbestellte Medien verschiedener Bibliotheken der Universität im Erdgeschoss der UB Hauptbibliothek abholen. Die UB wird dazu im Eingangsbereich eine Theke aufbauen, wo der Pick-up-Service angeboten wird. Bücher können ab Donnerstag, 30. April online über den Katalog vorbestellt werden. Als Abholort muss die UB Hauptbibliothek angegeben werden. Sobald die Bücher zur Abholung bereitstehen, wird per E-Mail eine Abholeinladung verschickt. Diese muss elektronisch oder als Ausdruck mitgebracht werden, nur so ist ein Zutritt zur UB Hauptbibliothek möglich. Details zu diesem Angebot finden Sie auf der neu geschaffenen Webseite Pick-up-Ausleihe.

Ab dem 11. Mai 2020 gilt das Angebot der PickUp-Ausleihe auch für die Bibliothek Maiengasse. Bücher aus der Bibliothek Maiengasse können kostenlos in die UB Hauptbibliothek bestellt und dort mit entsprechender Abholungseinladung und der Benutzerkarte abgeholt werden.

DigiLit Plus (kostenlos)

Mit dem Angebot DigiLit Plus können Sie kostenlos Scans von gedruckten Zeitschriftenartikeln und / oder Buchkapiteln mit Erscheinungsjahr 1830–2020 in den Beständen der Universitätsteilbibliotheken und anderen Bibliotheken der Universität - auch aus der Bibliothek Maiengasse - bestellen.

Rückgabe

Rückgaben können mit der Paketpost an die Bibliothek Maiengasse geschickt werden oder an der UB Hauptbibliothek (Schönbeinstrasse 18-20) in den Bücherrückgabekasten vor dem Haupteingang (Montag bis Freitag von 9.00-17.00 Uhr) gelegt werden.

Ausleihfristen

Da die universitären Bibliotheken derzeit geschlossen sind und Sie die Bücher allenfalls nicht zurückgeben können, werden die Ausleihfristen angepasst. Die Rückrufe und Mahnungen aller Basler Verbundbibliotheken mit Online-Ausleihe werden bis am 20. April 2020 ausgesetzt. Damit fallen auf die zurzeit ausgeliehenen Medien keine Mahngebühren an.

 

Hier finden Sie alle digitalen Angebote der Universitätsbibliothek Basel.

Zur Fachseite Nahoststudien der Universitätsbibliothek Basel.


Ausleihe

Die Bibliothek Maiengasse umfasst die Fachbibliothek des Seminars für Nahoststudien sowie diejenigen der Institute für Französische Sprach- und Literaturwissenschaft, für Iberoromanistik und für Italianistik.

Die Bibliotheken sind Ausleihbibliotheken und stehen allen Universitätsangehörigen sowie interessierten Personen zur Benutzung vor Ort offen.

Studierende der Universität Basel können ohne weitere Einschreibung alle Dienstleistungen der Bibliothek Maiengasse nutzen. Der Studierendenausweis gilt als Bibliotheksausweis.

Des weiteren sind alle Personen berechtigt, Medien nach Hause zu nehmen, die ihren Haupt- und Zweitwohnsitz in der Schweiz, in der badischen oder elsässischen Region haben, respektive an der Universität Basel eingeschrieben oder angestellt sind. Für die Ausleihe ist ein Bibliotheksausweis des IDS Basel/Bern notwendig.

Für die genauen Ausleihbedingungen (Standorte, Heimausleihe, Ausleihbeschränkungen, Ausleihfristen, Mahnungen, Fernleihe) konsultieren Sie bitte die Bibliotheksordnung.

Bestand der Bibliothek des Seminars für Nahoststudien

Der gesamte Bestand der Bibliothek des Seminar für Nahoststudien ist im Bibliothekskatalog IDS Basel Bern nachgewiesen.

  • Arabische und persische Texteditionen: Hadith, Fiqh, Philosophie, Theologie, Mystik, Geschichte, Biographik, Geographie, Grammatik, Rhetorik, arabisch-islamische Wissenschaften (Medizin, Astronomie, Astrologie, Mathematik, Biologie, etc.)
  • Klassische und moderne arabische und persische Literatur (Poesie/Prosa)
  • Türkische Bibliothek (osmanische Texte und türkische Sekundärliteratur)
  • Islamwissenschaftliche und allgemeine Nachschlagewerke
  • Fachrelevante Literatur zu: Religionswissenschaft, Geschichte, Kulturgeschichte, Recht, Philosophie, Theologie, Geographie und Reisen, arabische, persische und türkische Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Epigraphik, Archäologie, Kunst
  • Kleine Sammlung von Handschriftenkatalogen
  • Zeitschriften: neben älteren Beständen ca. 24 laufende Abonnemente
  • Kleiner Bestand von Kassetten, CDs, DVDs und Videos

Auskunft

Bei Fragen zur Bibliothek wenden Sie sich bitte an Alexander Balistreri (061 207 28 62) oder an das Bibliotheksteam (061 207 03 34).

Unter diesem Link gelangen Sie zum virtuellen Neuanschaffungsregal der Universitätsbibliothek Basel. Um die Neuerwerbungen im Bereich Islamwissenschaft und Naher Osten des Vormonats einzusehen, scrollen Sie bis zum Eintrag «Seminar für Nahoststudien».

E-Journals, Datenbanken, E-Books zur den Nahoststudien und Fachinformationen zur Sammlung und Projekte des Fachbereichs der UB Basel.